„Freiheit ein Gut ist, das durch Gebrauch wächst, durch Nichtgebrauch dahinschwindet“
  (Zitat von Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker).
 
Kinder entwickeln eigene Vorstellungen über den Wald und setzen ihre Visionen und Experimente selber um. Die Kinder erkunden über ein ganzes Jahr hinweg einen ausgewählten Waldteil, suchen ihren Lieblingsort und nehmen ihn „in Besitz“. Dabei erleben sie den Zauber des Jahreszeitenwechsels, das Werden und Vergehen im Wald: Wie sieht mein Lieblingsbaum und mein bevorzugter Waldplatz aus, bei Sonne oder Regen, im Frühlings- oder Winterkleid? Wie verändert sich der Wald durch unsere gestaltende Hand? Die Ergebnisse können nach Abschluss des Waldjahres zusammen mit Freunden und Eltern besichtigt werden.
 
Unsere Zielsetzung:
Mit dem Waldexperiment soll Kindern ein geschütztes Umfeld geboten werden, um ihre eigenen Ideen im Bezug auf  den Wald umzusetzen und direkte Erfahrungen über die Konsequenzen ihres eigenen Handelns zu machen. Die übergeordneten Werte und Leitlinien sind im Leitbild umschrieben.

Unsere Aktivitäten:
Der Jahresbericht gibt einen kurzen Überblick über unsere laufenden Aktivitäten.

Co-dex CMSBOX Login

Nationale Partner:

silviva_neu_150618.jpg
logo_globetrotter-group_4f_90-0-100-0.png
mercator_rot_rgb.jpg
3f_organisation.jpg







Regionale Partner:

migros_kulturprozent.gif